Herzlich willkommen auf der Website von Round Table Ulm / Neu-Ulm

Was ist Round Table?

Round Table ist eine internationale Verbindung junger Männer mit rund 3.500 Mitgliedern in Deutschland. Entstanden ist "RT", wie die Mitglieder ihren Round Table nennen, aus dem Geist des englischen Clublebens. Die Mitgliedschaft endet automatisch mit der Vollendung des 40. Lebensjahrs - so ist ein permanenter Zufluss von neuen Ideen gesichert.
Ziele des Clubs :

  • Dienst ("service") an der Allgemeinheit
  • Austausch von beruflichen und privaten Erfahrungen der Mitglieder
  • Pflege neuer Freundschaften im In- und Ausland

Round Table ist politisch und konfessionell neutral, zudem gibt es keine ethnischen oder landsmannschaftlichen Beschränkungen. Kennzeichnend für Round Table ist die Aufgeschlossenheit und das Interesse gegenüber traditionellen sowie neuen Ideen und Entwicklungen entsprechend dem Leitmotto "adopt, adapt, improve". Demnach übernehmen wir Round Tabler Verantwortung für die Allgemeinheit, insbesondere für Menschen in kritischen Lebensphasen. Toleranz, Aufgeschlossenheit und Interesse am Austausch mit anderen zeichnen jeden "Tabler" aus.
Die kleinste Einheit von Round Table ist der jeweilige örtliche Tisch mit 15 bis 25 Mitgliedern. Die Tischmitglieder stammen i.d.R. aus unterschiedlichen Branchen. Durch die Altersbegrenzung auf 40 Jahre wird im Vergleich zu anderen Clubs eine hohe Dynamik erreicht, eine Überalterung vermieden und ein ständiger Zufluss von Ideen generiert. Jeder Tisch entscheidet selbst einstimmig darüber, wer als Tischmitglied aufgenommen wird.

 Weltweit Vertrauen und Freundschaft

Seit dem Ende des zweiten Weltkrieges hat sich Round Table in den meisten Ländern Europas, in Asien, Afrika und Nordamerika verbreitet. Mittlerweile gibt es fast 70 nationale Round Table Organisationen mit 40.000 Mitgliedern weltweit. Round Table bietet die Möglichkeit, auf der ganzen Welt Freunde zu finden, Menschen und Kulturen kennen zu lernen und abseits von kommerziellem Denken soziale Projekte zu fördern. Auch im Alltag unterstützen sich Tabler gegenseitig: Das nationale bzw. internationale Netz von Kontakten hilft auf Reisen oder bei Wohnortwechsel durch praktizierte Gastfreundschaft. Einem Gast sein Haus zu überlassen ist eine nicht unübliche Geste und zeigt das enorme Vertrauen, das sich Tabler weltweit entgegenbringen.

Der Tisch Ulm / Neu-Ulm

Der Round Table 93 Ulm / Neu-Ulm fühlt sich den Zielen und der Satzung von Round Table Deutschland verpflichtet und ist als Mitglied dieser internationalen Vereinigung stolz, diese in den beiden Donaustädten vertreten zu dürfen. 
Dabei stehen der Servicegedanke und das damit einhergehende Bewusstsein, dass jeder einzelne Verpflichtungen und Verantwortungen gegenüber der Allgemeinheit hat, sowie die Vertiefung internationaler Verständigung und Freundschaft unter den "Tablern"  im Vordergrund des Tischlebens.

Der Round Table Ulm / Neu-Ulm engagiert sich schwerpunktmäßig für Projekte aus der Region sowie für nationale Serviceprojekte von Round Table Deutschland. Ein weiterer Schwerpunkt bildet die Arbeit für Round Table Childrens Wish, ein Projekt, das sich für die Erfüllung von Wünschen kranker Kinder einsetzt.

Aber auch der Spaß soll beim gemeinsamen Tisch-Alltag nicht zu kurz kommen. Der Round Table Ulm / Neu-Ulm trifft sich jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat zu einem gemeinsamen Tischmeeting, bei dem anstehende Aktionen und Serviceprojekte geplant werden. Die Teilnahme an nationalen und internationalen Veranstaltungen sowie gemeinsame Unternehmungen in der Freizeit, wie beispielsweise die jährliche "Weintour" gehören ebenso zum Tischleben, wie der Dienst an der Allgemeinheit.  

Wir freuen uns sehr, dass Sie sich für Round Table und den Tisch 93 interessieren und wünschen Ihnen viel Spaß auf unserer Website. Sollten Sie darüber hinaus Fragen oder Anregungen haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.